Die Stimme der Frau

Es ist Zeit

für die Stimme der Frau

Bild von Frauke Feind auf Pixabay

Ich bin bereit, mein Inneres nach Außen zu bringen

Es treten immer wieder Menschen an mich heran und empfehlen mir zu schreiben. Und immer kamen mir die Gedanken:

Lass mich doch in Ruhe!
Ich habe nichts zu sagen, ich will den Raum lieber anderen geben.
Nein, ich will mich nicht in den Mittelpunkt stellen.
Ich bin kein Experte auf irgendeinem Gebiet, habe nichts studiert und kann nicht von mir behaupten, dass ich mein Leben besonders gut meistere.

Nun - gerade in diesem Augenblick - ändere ich meine Meinung.

Ich bin garantiert kein Profi darin, wie man in dieser Gesellschaft im Patriarchat erfolgreich ist. Und ich habe auch weiterhin keine Lust anderen kluge Ratschläge zu erteilen. Ich habe aber eine Menge darüber zu sagen, was mir persönlich als Frau unter den Nägeln brennt. Und jetzt ist es an der Zeit, mich zu äußern. Ich will meinem Innenleben Ausdruck verleihen und meiner Sicht der Welt Raum geben.

Ich lebe in einer energetischen Welt

Vor einiger Zeit fiel während eines Gesprächs einmal dieser Satz:

Wir leben nun mal in einer materiellen Welt

Im ersten Moment war ich sehr verwirrt. Aber dann begriff ich:

Ach so! Dieser Mensch lebt in einer materiellen Welt! Deswegen kann er mich gar nicht verstehen! Denn ich lebe im Gegensatz zu ihm nicht in dieser materiellen Welt, ich lebe in einer energetischen Welt.

Nun war mir klar, warum es in meinem Leben so oft zu Missverständnissen kam. Daher sahen mich meine Mitmenschen mit diesen großen Augen an, wenn ich mich zu bestimmten Dingen äußerte. Aber wie hätte ich das denn auch ahnen sollen, dass andere Menschen keine Energien wahrnehmen können? Wie für diese Person, war es für mich schließlich auch selbstverständlich, dass andere die gleiche Wahrnehmung der Welt haben wie ich.

Ein Polwechsel steht bevor

Aktuell erfahre ich einen immensen Anstieg von Energie im kollektiven Raum. Diese Energie haut mich regelrecht aus den Socken. Jeder zweite gesprochene Satz führt mich in einen neuen Transformationsprozess. Ich bin so mit meiner inneren Arbeit beschäftigt, dass ich kaum noch in der Lage bin, in der äußeren, materiellen Welt die Stellung zu halten bzw. den Schein zu wahren.

Aber was ist das für eine Energie? Bei Youtube gibt es mittlerweile massenhaft Videos zu „The Event“. Ein großes Ereignis, das uns bald bevorstehen soll. Ich spüre dieses Ereignis als die Befreiung der weiblichen Kraft. Der Übergang von Yang zu Yin.

Die Wut zur Sprache gebracht

In meiner energetischen Welt kann ich durch Worte in das Innerste des Menschen schauen. Ich spüre anhand der Schwingung der gewählten Worte und des gewählten Tonfalls, was mir der Mensch wirklich sagen will. In der Regel weicht das von der Aussage des Textes ab. Allein schon beim ersten gefallenen Satz, der Antwort auf die Frage „Wie geht’s dir?“, rollen sich mir die Fußnägel hoch.

Ich spüre also sofort, ob der Mensch gerade Wut, Trauer oder Freude unterdrückt. Was ich aber nicht erkenne, ist, warum. Denn das wird für mich mit der Energie nicht mittransportiert. Das kann ich erst im Laufe des Kontakts durch die richtige Fragestellung in Erfahrung bringen.

Es ist die jetzt richtige Zeit um wütend zu sein

Heute spürte ich während eines Gesprächs mit einer Freundin, wie sie ihre Wut unterdrückte. Im Ausdruck kann ich das unter Anderem am erhöhten Tonfall erkennen. Die typische piepsige Frauenstimme a là Verona Pooth ist für mich ein klares Zeichen für unterdrückte Wut. Ist die Erhöhung der Stimme für die Unterdrückung nicht mehr ausreichend, geht es über in Hysterie.

Nun machte ich meine Freundin auf meine Wahrnehmung aufmerksam und sie bestätigte:

Ja ich weiß, es ist noch nicht an der Zeit.

Okay. Aber wann ist es an der Zeit? Wird die Zeit jemals passend sein? Ich glaube für Wut gibt es nur den einen richtigen Zeitpunkt und der ist genau JETZT. Wenn du also JETZT wütend bist, dann gib JETZT der Wut Raum.

In diesem Artikel habe ich eine Methode vorgestellt, wie man/frau die Wut rauslassen kann, ohne andere Menschen damit zu berühren. Nun bin ich in meinem eigenen Prozess noch einen Schritt weiter gekommen.

 

Was nutzt die Wut, wenn ich damit nichts bewege?
Sie muss auch von anderen wahrgenommen werden, damit sie ihre Funktion erfüllt!

 

Ich weiß, wenn wir Frauen dieser Erde als Schwestern gemeinsam in unsere Wut gehen und dieser Kraft Ausdruck verleihen, wird das ein Ereignis von denen Großeltern auf anderen Planeten noch ihren Enkeln erzählen werden.

Diese Wut wird eine Reinigung mit sich bringen. Die Welt wird wieder aufatmen können.

Ja, sie wird auch zerstörerisch wirken. Doch sie wird nur das zerstören können, was nicht der Liebe dient.

 

Meine lieben Schwestern, ich freue mich so darauf, dieses Ereignis mit euch zusammen auf Mama Erde zu erleben! Es ist Zeit für die Stimme der Frau!

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/GuillaumePreat-1602476/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1068198">Guillaume Preat</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1068198">Pixabay</a>

____________________________________

Schreibst du auch gerne über Themen, die Frauen beschäftigen? Du bist eingeladen, dich an Sisters United zu beteiligen und hier deine Artikel zu veröffentlichen.
Ich freue mich über deinen Beitrag!

Daniela on EmailDaniela on FacebookDaniela on Wordpress
Daniela
virtuelle Assistenz, Reisebegleitung & Kräuterpädagogin
aka Wortmagierin, Grenzgängerin und Pflanzenliebhaberin.

"Ich wünsche mir eine friedvolle Welt, in der wir die Reichtümer von Mutter Erde miteinander teilen und die Einzigartigkeit jedes Menschen wertschätzen können.
Eine Welt, in der wir unsere Talente voll ausschöpfen können und sie als Teil einer Gemeinschaft für gemeinsame Ziele einsetzen.
Darum habe ich Sisters United ins Leben gerufen. Ich hoffe, dass sich hiervon viele Frauen angesprochen fühlen und mit mir gemeinsam aktiv werden."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben